XDM Cross Data Mover

XDM Database Cloning

Begrenzte Ressourcen sowie das eingeengte Batch-Fenster erschweren die Übergabe konsistenter Testdaten. In dem Maße, in dem das Bedürfnis nach einem 24*7 Stunden Betrieb steigt, schrumpft das Zeitfenster für konsistentes Kopieren/Migrieren der Produktionsdaten oder dieses Zeitfenster ist schlicht nicht mehr vorhanden. Hinzu kommt: Direkter Zugriff aus Test und Entwicklung auf die Daten der laufenden Produktion birgt ein erhebliches Risiko.

Eine Vorproduktions-Umgebung separiert Test- und Entwicklungsarbeiten vom produktivem Prozess und ermöglicht konsistenten Datenabzug für den allgemeinen Test und die Qualitätssicherung. Die Frage bleibt, wie kann bei geringen Kosten die Vorproduktion regelmäßig und konsistent erneuert werden, ohne die Produktion zu beeinträchtigen oder gar anzuhalten?

Die Antwort darauf heißt Datenbank-Klonen. Mit XDM-DC können die Daten einer DB-Produktionsinstanz scheduler-gesteuert dupliziert werden. So hat man ein konsistentes und aktuelles Abbild der Produktion als Vorproduktion zur Verfügung und kann daraus alle Test- und Entwicklungsumgebungen mit geeigneten Testdaten versorgen.

XDM unterstützt:

  • DB2 für z/OS, für LUW und AIX
  • Oracle für Windows, Unix und AIX
  • Microsoft SQL Server